KGV Rosenthal-Süd e.V.
Der Vorstand berichtet

Liebe Mitglieder,

vor der Vorstandssprechstunde (05.08.) wird der Vorstand den Rehweg und den Dachsweg besichtigen. Die Gärten werden natürlich nur besichtigt und nicht betreten. Es sollen positive, wie negative Merkmale bei der Bewirtschaftung der Parzellen erfasst werden. Bei nicht Einhaltung der Grundsätze der kleingärtnerischen Nutzung erhält der Unterpächter vom Vorstand Post.

Zur nächsten Vorstandssprechstunde sind im Vorfeld weitere Wege dran.


- Auswertung der Besichtigung vom 05.08.2018


Aus zeitlichen Gründen konnte der Dachsweg leider nicht mehr besichtigt werden und wird zur nächsten Vorstandssprechstunde (09.09.) nachgeholt.

Einige Gärten konnten durch die Heckenhöhe (höher als 1,25 m) nicht eingesehen werden, der Abteilungsleiter wird informiert und wird die entsprechenden Gartenfreunde ansprechen. Durch die Gartenfachberaterin wurden im Rehweg für die Abteilung ein Garten benannt, der zur Auszeichnung "schönster Garten" vorgeschlagen werden soll.

Die einzusehenden Parzellen verfügen über eine ausreichende bis gute kleingärtnerische Nutzung und Vielfalt.

Wir erinnern nochmals alle Gartenfreundinnen und Gartenfreunde, die Waldbäume auf der Parzelle haben, die im Herbst (ab 01.10.18 bis 28.02.19) zu entfernen.

- Gartenbegehungen durch den Bezirksvorstand der Gartenfreunde Pankow e.V.


Am 07.08.2018 um 10.30 Uhr wurde die Parzelle II/024 begangen und durch das Vorstandsmitglied des BV wurden Auflagen erteilt, um die kleingärtnerische Nutzung auf der Parzelle zu erhöhen. Der Unterpächter, sowie Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes unseres Vereins waren an wesend. Der Unterpächter war einsichtig, die gestellten Auflagen zu erfüllen und deshalb wurde von weiteren Maßnahmen abgesehen.


Die nächste Gartenbegehung durch dem Bezirksverband erfolgt am 30.08.2018 auf der Parzelle II/135a. Wir berichten... . 


Achtung    Achtung


Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde, unter dem Menü Dokumente ist die aktuelle Anlagenordnung unseres Vereins abgelegt.

- Begehung der Anlage zur Verkehrssicherung


Am 09.09.2018 wird durch den Vorstand in der Zeit von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr die Anlage begangen und Maßnahmen zur Verkehrssicherung festgelegt. Die Ausführung erfolgt dann am 12.10.2018.

- Achtung 10.10.2018


Liebe Mitglieder, der Vorstand hat in die Anlagenordnung eine Ergänzung unter dem Punkt 12, Anstrich 7 vorgenommen und darin die Verfahrensweise zum Heckenschnitt ergänzt. Wie Euch ja bekannt ist, hat der Senat von Berlin in einer Verwaltungsvorschrift zu Dauer- und Kleingärten auf landeseigenen Liegenschaften Festlegungen getroffen, die wir unbedingt einhalten müssen. Diese Verwaltungsvorschrift ist bei den Dokumenten abgelegt. Bitte beachtet die Ergänzung in der Anlagenordnung, sowie die Vorschrift.